Safran-Espresso Crème brûlée

Zutaten für vier Personen

30g Zucker, 0,5g Safran, 2 Eigelb, 195ml Sahne, 1,5 Espresso (zur Hälfte reduziert), 5g brauner Zucker zum Karamellisieren

15 kleine/reife Pflaumen, 60g Zucker, Zimtstange, 50ml Portwein

 

Sieht lecker aus?

Ab zum Shop, Safran kaufen und das Rezept selbst ausprobieren!

Zubereitung der Crème

Zucker und Eigelb gut verquirlen. Sahne erhitzen, aber nicht kochen. Safran und reduzierten Espresso zusammenfügen und mit dem Eigelb-Zuckergemisch verrühren. Die Crème abfüllen und im Wasserbad bei 140 Grad für ca. 20 Minuten garen. Anschließend mindesten 24 Stunden im Kühlschrank erkalten lassen. Mit dem braunen Zucker karamellisieren. 

 

Zubereitung des Ragouts

Die Pflaumen entsteinen und in Spalten schneiden. Mit etwas Zucker und einer Prise Salz für eine Stunde marinieren. Den Zucker karamellisieren, mit dem Portwein ablöschen. Nun den entstandenen Saft der Pflaumen auffüllen und mit dem Zimt reduzieren. Die Pflaumen dazugeben und nur kurz mitkochen.