Cous-Cous mit Safran, Paprika und Pinienkernen

Zutaten

250g Cous-Cous, eine Schalotte, 30g Pinienkerne, eine rote Paprika, eine Lauchzwiebel, 400ml Geflügelfond, Koriander, Salz, Pfeffer, Raz-el-Hanut, Safran, Olivenöl

 

Sieht lecker aus?

Ab zum Shop, Safran kaufen und das Rezept selbst ausprobieren!

Zubereitung

Die Schalotte in Würfel schneiden und im Olivenöl anschwitzen. Den Cous-Cous und auch Safran hinzugeben, dann mit dem Geflügelfond auffüllen. Würzen und einmal aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und abgedeckt ziehen lassen.

 

In einer heißen Pfanne die Pimienkerne anrösten. Danach in der gleichen Pfanne die in Würfel geschnittene Paprika anbraten. Koriander hacken und die Lachzwiebel in feine Scheiben schneiden. Wenn der Cous-Cous die Flüssigkeit aufgesaugt hat, ist er fertig und man kann die anderen Zutaten untermischen.