Gefüllte Aubergine mit Linsen und Safran pouchiertem Ei

Zutaten für vier Personen

vier Eier, 0,5g Safran, 20ml Essig, Salz

für die Auberginen: 150g Linsen (gewaschen und eingeweicht), 30g Zwiebeln, 30g Möhren, 30g Sellerie, eine Knoblauchzehe, 400ml Gemüsebrühe, ein Lorbeerblatt, Olivenöl, Pfeffer

für die Pfifferlinge: 80g Pfifferlinge, 50ml Weißwein, 30g Zwiebel, 50ml Sahne, ein Bund Schnittlauch, Pfeffer, 150g Spinat

 

Sieht lecker aus?

Ab zum Shop, Safran kaufen und das Rezept selbst ausprobieren!

Zubereitung der Pfifferlinge

Die geputzten Pfifferlinge scharf in Olivenöl anbraten und salzen. Mit Weißwein ablöschen und mit der Sahne auffüllen. Nun Zwieblen hinzufügen und einkochen. Anschließend abschmecken und mit Schnittlauch garnieren. Den Spinat separat in Olivenöl dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen und gut ausdrücken.


 

Zubereitung des puchierten Eis

Wasser mit Salz, Safran und Essig sieden lassen. Das Ei aus einer Tasse vorsichtig ins Wasser gleiten lassen; 4-5 Minuten pouchieren.

Zubereitung der Auberginen

Gemüse in Olivenöl anschwitzen, Linsen hinzu geben und mit Gemüsebrühe aufüllen. Nun Linsen mit Lorbeer schlotzig kochen. Die Aubergine in dünne Scheiben schneiden und in einer Grillpfanne anbraten, anschließend die Linsen damit einrollen.